Kapelle Isgier Kirche auf dem Ulrichsberg Kapelle Prentsch Kapelle Lohma alt Kapelle Lohma neu
Expositur Burkhardsrieth
Der Altar stand ursprünglich im Schloss Burgtreswitz, kam dann nach Schwarzenfeld und wurde von der Dorfgemeinschaft erworben.
Bei der letzten Renovierung wurde unter einer Holzdecke dieses Deckenbild entdeckt und renoviert.
Kirche in Burkhardsrieth

Die ehemalige Pfarrei Burkhardsrieth wird erstmals im Jahr 1326

genannt. 1936 wurde sie eine Expositur.

Ein Brand zerstörte im Jahr 1879 die Kirche, deren Wiederaufbau

im Jahre 1882 abgeschlossen war. Eine Renovierung ließ

Expositus Männer 1964 vornehmen. Dabei wurde der Innenraum

vollständig neu gestaltet.

Der Ursprung der Wallfahrtskirche St. Ulrich geht möglicherweise

auf einen der Landgrafen Ulrich von Leuchtenberg zurück, die im

14. Jahrhundert lebten. 1583 war die Kirche auf dem Ulrichsberg

ganz und gar eingefallen. Der Neubau  der Kirche ist von Frh. von

Rummel, dem späteren Fürstbischof von Wien angeregt worden

und wurde 1691 vollendet. Gelegentlich soll früher die Kirche zum

Schmuggeln von Vieh benutzt worden sein. Eine umfassende

Renovierung wurde von 1957 - 1961 vorgenommen. Neben der

Kirche war früher eine Einsiedlerklause. 

 

Kapelle Bruckhof
Pfarrbüro Öffnungszeiten: in Pleystein Montag    15.00 - 18.00 Uhr Mittwoch   9.00 - 12.00 Uhr Freitag     13.00 -16.00 Uhr in Burkhardsrieth Dienstag 11.00 - 14.00 Uhr
Tel.: 09654 234 Fax.: 09654914268 Kreuzberg Tel.: 09654 257
Anschrift: Pfarrei Pleystein Pfarrplatz 6 92714 Pleystein